Viele niederrheinische Hausfrauen (und manche Männer?) machen sich in diesen Wochen an den Frühjahrsputz. Auch das 16-köpfige junge Team vom Beachclub Krefeld hat das „Großreinemachen-Gen“: Pünktlich zum Saisonstart wurde geputzt, sortiert, eingeräumt und aufgebaut. Dazu mussten auch 3.000 Tonnen feinster Karibiksand wieder gründlich auf dem Gelände verteilt werden. Motivation war die Vorfreude auf den Sommer.

Volleyballnetze spannen sich fest über sandigen Spielfeldern, neue gelb-orange Sonnenschirme beschatten die ersten Besucher der Beachbar, die es sich in den neuen selbst gebauten Lounge-Pallettenmöbeln mit gemütlichen gelb-orangen Polstern bequem gemacht haben. Drei hochwertige Gasgrills vom Kooperationspartner Holz Roeren für jeweils 50 knackige  Würstchen warten aufs Anheizen, und die Bar ist prall gefüllt, jetzt auch mit den schmackhaften Longdrink-Neuzugängen von „Mischwerk feat. Fritz Kola“.

Von der Sport- zur Event-Location mit Strandfeeling - Zehn Jahre Beachclub Krefeld

Im Beachclub Krefeld sitzen alle Mitglieder in einem Boot – vorher muss es aber leider noch ausgegraben und an eine andere Stelle befördert werden

2010 hat der der gelernte Sport- und Fitnesskaufmann Julien Thiele (29) den 2005 eröffneten Beachclub am Löschenhofweg 70 übernommen. Vier Beachvolleyballfelder, ein Beach-Soccer- und ein Beach-Handball-Court, der kleine Erfrischungspool und gemütliche Ecken zum Chillen auf feinstem Sand sorgen für Strandfeeling am Stadtrand. Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass man im Beachclub auch klasse feiern kann. „Highlights waren die Betriebsfeier von Tölke & Fischer mit 300 Mitarbeitern, großem Partyzelt und Volleyballturnier und eine Hochzeit mit 250 Gästen“, erinnert sich der junge Beachclub-Macher.

Ob Geburtstag, Klassentreffen oder Betriebsauflug – im Beachclub und der im vergangenen Jahr eröffneten Indoor-Alternative „Bar05″ mit einer Kapazität bis 250 Personen haben insgesamt bis zu 500 Feierfreudige ausreichende Entfaltungsmöglichkeiten. Jederzeit aufbaubereit sind außerdem eine Überdachung für 40 Personen und mobile Zelte gegen niederrheinische Regenschauer.

„Highlights waren die Betriebsfeier von Tölke & Fischer mit 300 Mitarbeitern, großem Partyzelt und Volleyballturnier und eine Hochzeit mit 250 Gästen.“

Grillen und grillen lassen

Eine Mietgebühr für die Location gibt es nicht, sie ist in der Pauschale pro Person und Stunde inklusive Getränken enthalten. Im Ausschank sind Sprudelwasser, Fanta, Cola, Sprite, Apfelschorle, Eistee, Veltins Pils mit allen Vplus-Sorten, Erdinger Weißbier samt alkoholfreier Variante, Sekt, Weine, die neuen Longdrinks von Fritz Cola und Kaffeespezialitäten.

Je nach Feierlaune darf selbst gegrillt oder auch die Küche genutzt werden. Wer niemanden aus dem Freundeskreis „einspannen“ möchte, kann auch grillen lassen oder das Essen von einem Caterer beziehen. „Wir haben zum Beispiel gute Kooperationen mit Subway, der Bäckerei Lomme und der Landfleischerei Hinterding aus Oppum. Sie zu engagieren ist aber natürlich kein Muss“, betont Julien Thiele. Auch das technische „Drumherum“ wie eine professionelle Musikanlage samt drahtlosem Mikrofon ist vorhanden. Für stimmungsvolles Licht werden bunte Scheinwerfer installiert oder auch schon mal Fackeln gezündet – je nach Partythema und Kundenwunsch. Am Beachclub Krefeld ist auch genügend Platz für parkende Autos. Aber auch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist möglich. Ab dem Bahnhof Uerdingen nimmt man einfach die Buslinien 58 oder 59 bis Bergstraße (Fahrtzeit sechs Minuten). Hier führt die Beschilderung „Zum Sportpark“ direkt zum Beachclub. Und schon ist man mittendrin, im Krefelder Karibik-Feeling.

Von der Sport- zur Event-Location mit Strandfeeling - Zehn Jahre Beachclub Krefeld

Inhaber Julien Thiele: „Wir tun alles, damit der Beachclub zu den angesagtesten Sommer-Locations in Krefeld gehört.“

„Rudelgucken“ mit Sky

Großer Spaß ist auch das „Rudelgucken“ in der Bar05 gemeinsam mit Vereinskameraden oder Freunden. „Die Preise für Sky sind zwar unverschämt hoch, aber was wäre eine Sportsbar ohne die großen Sport-Highlights?“, sagt Beachclub-Chef Julien Thiele und ergänzt: „Wir sind zum Glück in der Lage, als Vereinsheim des SC Bayer 05 Uerdingen von Sky einen Rabatt zu bekommen. Damit können wir alle Bundesliga- und Champions League-Spiele sowie DFB-Pokal-Partien zeigen, aber auch Eishockey, American Football, Ironman Hawaii oder die Handball WM.“

Jeden ersten Samstag im Monat findet am schönsten Strand von Krefeld der „Subway-Fun Cup“ statt, ein Beachvolleyballturnier für jeden, der Lust hat, zu pritschen und zu baggern. Ab diesem Sommer wird der Fun-Cup von DJ-Musik begleitet. Und am 27. und 28. Juni gehört die Anlage den Beachhandballern beim Beachhandball-Cup. Über alle Events informiert die Facebookseite des Beachclubs.

Beachclub Krefeld, Löschenhofweg 70, 47829 Krefeld, Telefon 444 6 333
Beachclub: Öffnungszeiten Mai bis Oktober: Mo-Fr 10-22 Uhr, Sa+So 10-22 Uhr
SUBWAY Fun Cup mit DJ: jeden ersten Samstag im Monat
www.beachclub-krefeld.de
Bar05: Öffnungszeiten: Di+Mi 18-24 Uhr, Fr 18-24 Uhr, Sa 15-24 Uhr, 
So 15-20 Uhr
www.bar05.de