Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frühstücks-Matinee zu „Unterwerfung“

4. Juni 2017 um 10:00 bis 13:00

Am Samstag, den 10. Juni feiert „Unterwerfung“ Premiere am Theater Krefeld. Schauspieldramaturg Thomas Blockhaus hat den gleichnamigen Roman des französischen Autors Michel Houellebecq für die Bühne bearbeitet. Houellebecq, gefeiertes und umstrittenes Enfant terrible der französischen Literaturszene, entwickelt in „Unterwerfung“ das ironisch zugespitzte Zukunftsszenario Frankreichs im Wahljahr 2022: Um einen drohenden Sieg von Marine Le Pen, der Kandidatin des rechten Front National, abzuwenden, installiert eine Koalition aller übrigen Parteien den Vorsitzenden der neu gegründeten Bruderschaft der Muslime als gemeinsamen Präsidentschaftskandidaten. Dieser gewinnt die Wahl knapp und ändert, kaum im Amt, die laizistische Verfassung der Grande Nation. Er führt Theokratie, eine gemäßigte islamische Rechtsprechung und Polygamie ein, was im Land zu einem deutlich veränderten öffentlichen Leben und zu ungeahntem Aufschwung führt…

Das Stück ist eine Fortführung des letztjährigen Projektes „Kein schöner Land“, das sich mit der Flüchtlingsbewegung in Deutschland 2015 und deren Folgen auseinandersetzte. Houellebecqs Vision einer sich zunehmend spaltenden und radikalisierenden Gesellschaft gehört zu den provokantesten und meistgelesenen Texten der letzten Jahre.

Am Sonntag, den 4. Juni stellen Regisseur Matthias Gehrt, Bühnenbildnerin Gabriele Trinczek, Dramaturg Thomas Blockhaus sowie die Schauspieler Anna Pircher und Ronny Tomiska die Inszenierung um 11.15 Uhr bei einer Frühstücks-Matinee im Glasfoyer des Theaters Krefeld vor. Der Eintritt zur Matinee (ohne Frühstück) kostet vier Euro. Das Frühstück, das um 10 Uhr beginnt, kann an der Theaterkasse vorbestellt werden.

Foto: Matthias Stutte

Details

Datum:
4. Juni 2017
Zeit:
10:00 bis 13:00
Webseite:
http://theater-kr-mg.de

Veranstaltungsort

Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH
Theaterplatz 3
Krefeld, 47798 Deutschland
Telefon:
02151 805125
Webseite:
http://theater-kr-mg.de