Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gero von Randow: „Wenn das Volk sich erhebt. Schönheit und Schrecken der Revolution“

11. Oktober 2017 um 19:00 bis 21:00

8,00€
Gero von Randow

Der ZEIT-Redakteur Gero von Randow stellt sich der Frage: Was ist das überhaupt – eine Revolution? Der Blick des Autors, der 2011 Augenzeuge der tunesischen Revolution wurde, richtet sich auf den amerikanischen Kontinent, auf West- und Osteuropa, Afrika und Asien. Er durchstreift die Jahrhunderte, von den aufständischen Sklaven des Altertums über die Revolutionäre von 1789 und die kommunistische Weltbewegung bis zu den Rebellen der Gegenwart. Neben Definition und Überblick bietet von Randow ein höchst lebendiges und stellenweise ironisch-selbstkritisches Porträt der westdeutschen Linken, ergänzt durch ein „Pantheon der Revolutionäre“. Der Begriff Revolution würde heute vorschnell für viele Dinge verwendet, etwa für den Brexit oder die Wahl Trumps, sagte der Publizist Gero von Randow im Deutschlandfunk. Für ihn seien Kriterien für eine Revolution der Freiheitsdrang und die körperliche Beteiligung von Volksmassen – herrschende Kleptokratien würden ihre Dynamik oft falsch einschätzen. Warum ist es so ein besonderer, geradezu erhabener Moment, wenn das Volk sich erhebt, auf dem Tahir-Platz in Kairo oder auf dem Maidan in Kiew? Warum begeistern wir uns für Revolutionen, auch wenn wir wissen, dass sie ihre eigentlichen Ziele nicht erreichen, niedergeschlagen oder verraten werden – meist von den Revolutionären selbst?

Details

Datum:
11. Oktober 2017
Zeit:
19:00 bis 21:00
Eintritt:
8,00€

Veranstaltungsort

Volkshochschule Krefeld
Von-der-Leyen-Platz 2
Krefeld, 47798 Deutschland
Telefon:
02151 36602664

Veranstalter

Der andere Buchladen
Telefon:
02151 66842