Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Goethes Zauberlehrling auf Arabisch

26. Juni 2017 um 20:00 bis 22:00

Wie klingt Goethe auf Arabisch? Die nächste Lesebühne im Rahmen des Willkommenscafés Sarah am Montag, den 26. Juni verknüpft zwei ganz unterschiedliche literarische Formate miteinander: Michael Ophelders und Ahmed Rami Jasim präsentieren Balladen von Johann Wolfgang von Goethe, darunter dessen berühmter „Zauberlehrling“, in deutscher und arabischer Sprache.

Esther Keil und Noor Aldeen Karwi lesen aus „Weg sein – hier sein“, ebenfalls auf Deutsch und Arabisch. Die Textsammlung beinhaltet Geschichten von Autoren, die in den letzten Jahren nach Deutschland gekommen sind und nun hier im Exil leben. Sie erzählen von der verlassenen Heimat, von Flucht, Vereinsamung und vom Ankommen in einem fremden Land. Die meisten der Geschichten wurden in den Heimatländern ihrer Autoren verboten und sind hierzulande aufgrund der Sprachbarriere noch unbekannt.

Die Flüchtlinge Ahmed Rami Jasim und Noor Aldeen Karwi haben über das Café Sarah Kontakt zum Theater geknüpft und schon bei anderen Veranstaltungen mitgewirkt, wie einer Lesung deutscher und arabischer Märchen und der Fotoausstellung „NeuLand“. Die musikalische Begleitung des Abends übernimmt Christoph Kammer.

2016 startete in Kooperation mit der Bürgerinitiative Rund um St. Josef e. V. im Foyer des Theaters Krefeld das Willkommenscafé Sarah mit dem Ziel, Krefeldern und Flüchtlingen die Begegnung leicht zu machen. Seit gut einem Jahr wird das Café Sarah durch Lese- und Filmbühnen ergänzt, die sich auf unterschiedliche Weise mit den Themen „Flucht“, „Heimat“ und „Fremde“ beschäftigen.

Der Eintritt ist frei. Zählkarten für die Lesebühne am Montag, den 26. Juni um 20 Uhr im Theater Krefeld, Rechtes Seitenfoyer, sind an der Theaterkasse erhältlich. Das Café Sarah öffnet bereits um 19 Uhr.

Details

Datum:
26. Juni 2017
Zeit:
20:00 bis 22:00

Veranstaltungsort

Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH
Theaterplatz 3
Krefeld, 47798 Deutschland
Telefon:
02151 805125
Webseite:
http://theater-kr-mg.de