Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag der Städtebauförderung in Krefeld mit kostenfreien Veranstaltungen

13. Mai 2017 um 14:00 bis 18:00

Tag der Städtebauförderung

Die Stadt Krefeld beteiligt sich am Samstag, 13. Mai, mit verschiedenen Angeboten und Führungen am „Tag der Städtebauförderung“.

Die offizielle Eröffnung findet um 14 Uhr durch Oberbürgermeister Frank Meyer und Regierungspräsidentin Anne Lütkes in der „Alten Samtweberei“ an der Lewerentzstraße statt. Seit 2015 wird alljährlich der Tag der Städtebauförderung gemeinsam von Bund, Ländern und Kommunen bundesweit initiiert. Krefeld erhält unter anderem für die denkmalgerechte Sanierung der Museen Haus Lange Haus Esters Fördermittel aus der Städtebauförderung.

Nach der Eröffnung besteht die Möglichkeit, sich an einem Tag der offenen Tür die Alte Samtweberei von 14 bis 18 Uhr anzuschauen. Ein Infostand gibt umfangreiche Informationen zum Projekt, zusätzlich werden Führungen durch die Samtweberei angeboten. Anmeldung ist nur vor Ort möglich.

Das „Krefelder Produkthaus“ am Albrechtplatz 15 öffnete seine Türe von 14 bis 19 Uhr. Das Gebäude steht beispielhaft für das sogenannte Krefelder Haus. Die Stadterweiterungen sahen schmale Grundstücke vor, aus denen sich die Bauform des sogenannten Dreifensterhauses entwickelte. Dieser Haustyp wurde einerseits in einer gleichmäßigen Reihung errichtet, andererseits mit unterschiedlichen Fassadendekorationen individuell gestaltet. Nach hinten erfolgte in der Regel eine Erweiterung durch Flügelbauten. Häufig befanden sich im Parterre Läden und Werkstätten, später Büros oder Praxen.

Georg Opdenberg leitet Führungen um 17 und 18 Uhr zur speziellen Architektur des „Krefelder Hauses“ und dessen Geschichte. Eine Anmeldung ist erforderlich per EMail an freizeit@krefeld.de oder 02151 36601515. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Fahrradtour durch die Innenstadt führt zu verschiedenen geförderten Maßnahmen des Stadtumbaus West und ermöglicht einen Einblick in die jeweiligen Projekte. Die etwa 2,5 stündige Tour beginnt um 11 Uhr am Kaiser-Friedrich-Hain unterhalb des Spielplatzes. Weitere Stationen sind unter anderem der Stadtgarten, der Blumenplatz sowie die Corneliusstraße und der Schulhof der Josefschule. Die Teilnahme an der Fahrradtour ist kostenlos. Da die Zahl der Teilnehmer auf 15 Plätze begrenzt ist, ist eine verbindliche Anmeldung unter Telefon 02151 36603717 erforderlich.

Das Villenensemble Haus Lange und Haus Esters wurde vom Architekten Ludwig Mies van der Rohe entworfen. Heute als Ausstellungshäuser der Kunstmuseen öffentlich zugänglich, sind die beiden ehemaligen Wohnhäuser ein bedeutendes Zeugnis der Bauhausarchitektur in Krefeld. Mit Aufnahme in das Förderprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ können die erforderlichen Instandsetzungen der Villen in 2018 durchgeführt werden. Eine Führung durch die beiden Häuser stellt die Architektur vor und verdeutlicht, mit Blick auf die anstehende Sanierung sowie auf das Bauhausjahr 2019, deren Stellenwert im Kontext moderner Architektur. Der Stadtführer Boris Schuffels schlüpft in die Rolle des Architekten Mies van der Rohe und führt gemeinsam mit dem Museumspädagogen Thomas Janzen durch die Museen. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt, Treffpunkt ist um 11 Uhr am Museum Haus Esters. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 02151 97558125 montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr.

Details

Datum:
13. Mai 2017
Zeit:
14:00 bis 18:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen