Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tagebuch eines Wahnsinnigen von Nicolai Gogol

20. April um 19:30 bis 21:30

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 7:30pm am Sonntag und Freitag stattfindet und bis 7. May 2018 wiederholt wird.

19,00€
Tagebuch eines Wahnsinnigen

Arbeit gibt unserem Leben einen Sinn – so sagt man. Aksenti Iwanow Propristschin bringt seine Arbeitssituation an die Grenzen der Leistungsfähigkeit. Heute haben wir den Begriff „Burnout“ dafür erfunden – den gab es zu Zeiten Gogols noch nicht, der das Tagebuch eines Wahnsinnigen 1835 schrieb. Die Symptome allerdings scheinen zeitlos zu sein. Und vielen von uns geht es wie ihm.
Aksenti Iwanow Propristschin ist Mitarbeiter in einem Ministerium und ein Mensch, den alle übersehen. Er arbeitet sich auf, ohne dass es jemand bemerkt. Jeden Tag vor Arbeitsantritt liest er die Sprüche, die ihm sein Abrisskalender in der Mietwohnung zeigt. Langsam beginnt sich seine Einstellung zu ändern – zu sich selbst zu den Anderen, zum Leben. Er bemerkt Blicke der Tochter des Regierungsbeamten, er hört Stimmen aus Hundemäulern, die ihm Perspektiven verheißen. Die Anerkennung und den Ruhm, den er sich erträumt bekommt er – zumindest in seiner Vorstellung. Er landet in einer Anstalt. In der trostlosen geschlossenen Psychiatrie will er ausleben, was er eigentlich immer war: der König von Spanien…

Eintritt: 19,00 € (inkl. Imbiss)

Details

Datum:
20. April
Zeit:
19:30 bis 21:30
Eintritt:
19,00€
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Theater hintenlinks GbR
Ritterstraße 187
Krefeld, 47805 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02151 27318
Webseite:
http://www.theaterhintenlinks.de/default_de.aspx