„Aaah, war das schön!“ Nicola Schulte und Dominik Fenners sind völlig begeistert. Die 27-jährige Duisburgerin und ihr zwei Jahre älterer Freund haben soeben eine 20-minütiges Rosenblütenbad im Krefelder salvea wellness genossen, bekleidet mit weißen Bademänteln treten sie aus dem Baderaum, auf den Lippen ein entspanntes Lächeln. Das Blütenbad war für sie der Auftakt zu einem salvea-Wellness-Wohlfühltag im Wert von eigentlich mehr als 300 Euro – doch Schulte und Fenners bekommen ihn geschenkt.

 „Brautpaar des Jahres“: Wohlfühltag „total genossen“


Unser „Brautpaar des Jahres“ Nicola Schulte und Dominik Fenners

Den Wohlfühltag im salvea wellness haben Nicola Schulte und Dominik Fenners nämlich gewonnen: Im Rahmen unseres Hochzeitsspezials in der Januar-Ausgabe der KR-ONE hatten die beiden an unserem Gewinnspiel „Brautpaar des Jahres“ teilgenommen, das KR-ONE und salvea für den romantischsten Heiratsantrag eines Paares ausgelobt hatten, das in diesem Jahr vor den Traualtar tritt. Schulte, ausgebildete Physiotherapeutin, und Fenners, der als Fachinformatiker arbeitet, werden am 19. Mai heiraten, und der Heiratsantrag der Verliebten hat uns in Sachen Romantik überzeugt: „Im November 2015 haben wir eine Reise nach Teneriffa unternommen und dort den bekannten Tierpark ,Loro Parque‘ im Norden der Insel besucht“, erzählt Schulte. „Dabei landeten wir auch im Orca Stadion, mit den Orca-Walen. Im Stadion befanden sich zu dem Zeitpunkt etwa 200 Menschen. Eine Kamera zeichnete Live-Bilder aus dem Publikum auf, um die Wartezeit bis zur Show mit den Walen zu verkürzen, die gleich Kunststücke vorführen sollten. Die Bilder aus dem Publikum wurden direkt auf eine riesige Leinwand hinter dem Becken der Orcas projiziert, darunter auch ein Foto von uns.“

In dem Moment, wo ihr Bild auf der Leinwand erschien, schallte plötzlich aus allen Lautsprechern im Stadion das Lied „Hello“ des französischen House-DJs Martin Solveig – „das war unser Lied!“, lächelt Schulte. Lauter rote Herzchen rieselten über die Leinwand mit dem Bild von Nicola und Dominik. „Eine romantische Liebeserklärung von Dominik lief als Text über die Leinwand, das Publikum applaudierte lautstark“, erinnert sich Schulte: „Ich war völlig baff, und als ich mich zu Dominik herumdrehte, kniete er mit zwei Ringen in der Hand auf dem Boden und fragte mich: ,Möchtest du meine Frau werden?‘ Unter Tränen sagte ich natürlich ,Ja‘. Ein langer Kuss und die jubelnden Menschen um uns herum machten den Moment für uns perfekt.“

 „Brautpaar des Jahres“: Wohlfühltag „total genossen“


Unvergesslich soll nun auch der Wohlfühltag im salvea wellness werden. „Ich bin total aufgeregt“, hat Schulte vorhin noch in der Umkleidekabine mit roten Wangen geplaudert. Und auch ihr Freund war gespannt: „Wellness habe ich noch nie so wirklich gemacht, ich habe immer gedacht, das ist eher was für Frauen“ – doch schon nach dem Rosenblütenbad in der Natursteinwanne ist er vom Gegenteil überzeugt. Jetzt geht es weiter mit einer 50-minütigen Ganzkörpermassage. Apollonia Kuller, 27, und Nadja Winkens, 25, die beiden salvea-Kosmetikerinnen, führen Schulte und Fenners in jeweils getrennte Massageräume, in der Luft liegt der Zitronenduft des Aromaöls, mit dem sie nun von Kopf bis Fuß massiert werden. Was für eine Wohltat! „Ich bin total entspannt und fühle mich am ganzen Körper gelockert“, nickt Fenners nach der Massage. Und auch Schulte strahlt: „Ohne, dass ich es der Masseurin vorher gesagt habe, hat sie zielgenau die Stellen an meinen Schultern bearbeitet, an denen ich immer wieder Verspannungen habe. Toll!“

Nach der Massage wechselt das Paar in die Panoramasauna, die Schulte und Fenners eine Stunde lang ganz für sich haben. Die Panoramasauna heißt so, weil sie in einem Raum direkt unter dem Dach untergebracht ist und man durch ein riesiges Fenster in der Dachschräge in den Himmel gucken kann. „Während wir in der Sauna waren, hat es angefangen zu regnen, das war sooo gemütlich, wie die Tropfen auf die Fensterscheibe geprasselt sind“, schwärmt Schulte. Der Besuch der Salzgrotte im Kellergeschoss von salvea ist der Abschluss – und was für einer: In dem urigen Kellergewölbe räkeln sich Schulte und Fenners in bequemen Liegestühlen inmitten von 17 Tonnen Salz und nehmen mit jedem Atemzug wertvolle Mineralien und Mikroelemente auf. „Die zwanzig Minuten in der Salzgrotte waren intensiver als ein ganzer Tag am Meer“, lächelt Schulte.

Und ihr Freund muss seine Meinung korrigieren: „Wellness ist definitiv nicht nur was für Frauen!“ Übrigens wartet noch ein weiteres Highlight: im Preis mit drin für unser „Brautpaar des Jahres“ ist nämlich auch noch ein Candle-Light-Dinner im Restaurant „ESSKLASSE“, das salvea wellness angeschlossen ist. „Das Dinner werden wir uns nach unserer Hochzeit gönnen“, verraten Schulte und Fenners; angesichts der Speisekarte der ESSKLASSE, mit köstlichen Gerichten von der Süßkartoffelcremesuppe bis hin zur Dorade an Risotto und Spargel, läuft dem Brautpaar schon jetzt das Wasser im Munde zusammen – so schmeckt einem die Liebe!

salvea wellness, Westparkstraße 107, 47803 Krefeld, salvea.de, Restaurant ESSKLASSE, Westparkstraße 105, 47803 Krefeld, essklasse-krefeld.de