Vom Workshop bis zum Parteitag

KönigPalast

Der KönigPALAST ist vor allem bekannt als Spielstätte der Krefeld Pinguine und als Austragungsort kultureller Großevents mit internationalen Hochkarätern. Weniger bekannt ist hingegen, dass die Multifunktionsarena ebenfalls über ein breites Portfolio an hochgradig flexiblen Räumlichkeiten für private und betriebliche Veranstaltungen aller Größenordnungen verfügt. Wir haben uns mit Arena-Managerin Inge Klaßen und Projektkoordinator Tim Gohlke einen Überblick über die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten verschafft. 

VOM WORKSHOP BIS ZUM PARTEITAG

„Ich bin seit dem ersten Tag der Arena Teil des Teams und habe noch den Baustaub eingeatmet“, scherzt Inge Klaßen während sie zielstrebig durch die langen Gänge rund um die Eisfläche des KönigPalastes führt – vorbei an den für den normalen Besucher gut bekannten Imbiss-Angeboten. Schon lange ist vom Baustaub auch symbolisch nichts mehr übrig geblieben, denn der KönigPALAST hat sich seit Jahren als erste Adresse für Großveranstaltungen aller Art etabliert. Auf der Rückseite der Arena erreichen wir nach kurzer Zeit den sogenannten Business-Club, ein Multifunktionsraum für bis zu 350 Personen. Ausgestattet mit einer Catering-Theke, einer Bar, zahlreichen Kühlschränken, hochwertigen Sitz- und Stehtischen sowie modernster Audio-, Licht- und Konferenztechnik offenbart sich die Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten bereits auf den ersten Blick. Per Treppenhaus ist der Business-Club, der sich im ersten Stockwerk befindet, mit dem exklusiven VIP-Eingang im Erdgeschoss und den Business-Logen in der zweiten Etage verbunden.

Arena-Managerin Inge Klaßen KÖNIGPALAST-VOM WORKSHOP BIS ZUM PARTEITAG

Arena-Managerin Inge Klaßen

In einer Ecke des dank deckenhoher Fensterfront lichtdurchfluteten Raumes treffen wir auf Projektkoordinator Tim Gohlke. „Sowohl der Business-Club als auch die Business-Logen sind grundsätzlich auf zwei Arten nutzbar. Während der Eishockey-Spiele und der kulturellen Events dienen sie als Catering- und Aufenthalts-Bereiche für Inhaber von VIP-Tickets. Darüber hinaus sind sie aber auch individuell für private oder betriebliche Veranstaltungen nutzbar“, erklärt Gohlke, der gerade die imposante LED-Lichtanlage demonstriert, die den großen Raum in verschiedene farbliche Atmosphären hüllt. „Die VIP-Tickets sind etwas teurer als normale Eintrittskarten, bieten aber einige Annehmlichkeiten. Über den exklusiven Eingang gewähren wir bereits zwei Stunden vor Event-Beginn Einlass und auch nach der Veranstaltung können sich unsere Gäste noch bis zu eineinhalb Stunden in den gesonderten Bereichen aufhalten. Zudem sind gepolsterte Plätze mit bestmöglicher Sicht im Preis mit inbegriffen“, ergänzt Inge Klaßen und empfiehlt: „Die VIP-Tickets sind zum Beispiel ein tolles Weihnachtsgeschenk für ein ganz besonderes Konzert- oder Sporterlebnis.“ Dabei eignen sie sich sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen: Ab einer Gruppengröße von zehn bis dreißig Personen kann eine der zahlreichen Logen rund um die Arena gebucht werden, in denen dann auf Wunsch auch ein zusätzliches individuelles Catering angeboten wird.

Projektkoordinator Tim Gohlke Königpalast-VOM WORKSHOP BIS ZUM PARTEITAG

Projektkoordinator Tim Gohlke Königpalast

Doch auch jenseits der Großevents ist die ausgeklügelte Infrastruktur der VIP-Räumlichkeiten und die Expertise des Teams rund um Inge Klaßen und Tim Gohlke buchbar. „Wir verstehen uns als Full-Service-Agentur für Veranstaltungen aller Arten und Größen“, erklärt Klaßen und führt durch die hochwertig ausgestatteten Logen, die dank dem Blick auf die Eisfläche einen einmaligen Charme haben. „Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir ein individuelles Konzept und machen den Business-Club, die Business-Logen und die Eisfläche in den gewünschten Kombinationen nutzbar“, führt Klaßen aus. Dabei können auf Wunsch nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch die Haustechnik, das hochwertige Mobiliar und das Catering in Anspruch genommen werden. Während die kulinarische Versorgung vom renommierten externen Dienstleister Broich aus Düsseldorf umgesetzt wird, setzt man beim Einsatz der Technik auf eigene Ressourcen und Mitarbeiter.

“Wir verstehen uns als Full-Service-Agentur für Veranstaltungen aller Arten und Größen.“

In der Vergangenheit nutzten schon zahlreiche Kunden das Rundum-sorglos-Paket der Krefelder Multifunktionsarena für ihre Veranstaltungen – ein beeindruckender Beleg der Bandbreite der Möglichkeiten. Die nordrhein-westfälische CDU veranstaltete ihren Parteitag in der Arena, nutzte den Business-Club als Cafeteria und die Business-Logen als Rückzugsort für Einzelgespräche. Die Krefelder Wirtschaftsförderungsgesellschaft hingegen nutzte die Räumlichkeiten für eine Karriere-Messe für Schulabgänger. In den Logen fanden dabei verschiedene Workshops statt, während der Business-Club als kleine Messehalle fungierte. Ein anderes Highlight, das dem Team besonders in guter Erinnerung blieb, war ein griechisches Volksfest, das von einem privaten Verein veranstaltet wurde. „Doch auch kleinere Events wie Workshops setzen wir sehr gerne um. Von zehn bis 9.000 Personen ist uns fast kein Event zu klein oder zu groß. Ob Gala, Ball, Kongress oder Meeting – bei uns ist auch jede Veranstaltungsart umsetzbar. Und das an 365 Tagen im Jahr“, betont Projektkoordinator Gohlke.

VOM WORKSHOP BIS ZUM PARTEITAG

Nach der kleinen Führung durch die sonst verschlossenen Bereiche steht fest: Der KönigPALAST bietet weit mehr Möglichkeiten, als man zunächst vermuten könnte. Es ist ein Veranstaltungsort, der dank umfassendem Service, einem engagierten Team und seinem ganz besonderen Charme Privatpersonen und Firmenkunden gleichermaßen zu begeistern weiß.

 

KönigPALAST Krefeld,
Westparkstraße 111,
47803 Krefeld,
Web: www.koenigpalast.de
Event-Anfragen an: Inge Kaßen, Tel.: 02151 7810 0, marketing@koenigpalast.de
VIP-Tickets verfügbar an der Kasse, per Mail an vip@koenigpalast.de und telefonisch unter: 02151 7810 140