Wenn das Herz der Stadt festlich leuchtet 

Traditionell beginnt die Weihnachtszeit in Krefelds Innenstadt bereits Mitte November.
So auch in diesem Jahr, denn bereits zum elften Mal findet am 25. November das
Weihnachts-Event „Einkaufen bei Kerzenschein“ statt – mit bewährtem Erfolgsrezept.
Wieder wird sich die gesamte Innenstadt in ein weihnachtliches Lichtermeer verwandeln und mit zahlreichen Attraktionen Besucher aus nah und fern in die Seidenstadt locken. Da darf auch der Schwanenmarkt als innenstädtischer Dreh- und Angelpunkt nicht fehlen und legt seinerseits ein ganz besonderes Programm auf. 

EINKAUFEN BEI KERZENSCHEIN WENN DAS HERZ DER STADT FESTLICH LEUCHTET

Beim Gedanken an das vorweihnachtliche Spektakel kann Christopher Wessel, Centermanager des Schwanenmarktes, seine Freude kaum zurückhalten: „Einkaufen bei Kerzenschein ist immer etwas ganz Besonderes und Krefeld zeigt sich von seiner schönsten Seite. Die Farben- und Formenvielfalt in den unterschiedlich illuminierten Straßenzügen der Innenstadt ist einmalig. Ganz besonders freue ich mich immer auf die Feuerkünstler und Walking Acts, die durch die Straßen ziehen und Jung wie Alt unterhalten.“
Bei so viel Vorfreude wundert es nicht, dass sich das Team rund um den sympathischen Centermanager für dieses Jahr auch wieder ein außergewöhnliches Programm für das Einkaufszentrum überlegt hat.
„Wir sind schließlich neben dem Weihnachtsmarkt, der Rhein,- König-, und Hochstraße einer der zentralen Schauplätze“, betont Wessel.
Schon der Auftakt des Abends im Schwanenmarkt ist spektakulär und fügt sich nahtlos in das übergeordnete Thema Licht ein: Wenn sich Samstagabend immer mehr Menschen in vorweihnachtlicher Vorfreude in der Innenstadt versammeln, wird sich Wessel in die Zentrale des Schwanenmarktes begeben und pünktlich um 18:00 Uhr einen Schalter umlegen. „Für kurze Zeit wird die gesamte Center-Beleuchtung abgedunkelt – die Ruhe vor dem Sturm. Nach einigen Augenblicken wird dann erstmalig in diesem Jahr unsere Weihnachtsbeleuchtung aktiviert“, freut sich Wessel. Insgesamt 50.000 hell strahlende Lämpchen bringen dann eine weihnachtliche Atmosphäre in das Einkaufscenter und die ganze Pracht der liebevoll zusammengestellten Weihnachtsdekoration erstrahlt in festlichem Glanz.

 

“Bis 22 Uhr sind die Geschäfte im Schwanenmarkt geöffnet und laden zum Shoppen und Bummeln ein. Und auch danach haben die Besucher noch Zeit, den Abend genussvoll ausklingen und die vielen Aktionen nachwirken zu lassen.”

EINKAUFEN BEI KERZENSCHEIN WENN DAS HERZ DER STADT FESTLICH LEUCHTETDamit aber nicht genug, denn das Schwanenmarkt-Programm wird an ­diesem Abend ganz im Zeichen einer unverzichtbaren Zutat einer jeden Vorweihnachtssaison stehen. „Was verbindet man mit Weihnachten und Wohlfühlatmosphäre? Natürlich den Christstollen! Unser Programm dreht sich deshalb um dieses köstliche Weihnachtsgebäck“, erläutert der Schwanenmarkt-Chef. Direkt im Anschluss an das spektakuläre Erwachen der Illumination findet auf der Aktionsfläche des Centers deshalb eine öffentliche Stollenprüfung statt.
„Wir haben dafür die Niederrheinische Bäckerinnung eingeladen. Zwischen 18:00 und 21:00 Uhr präsentieren die Krefelder- und Viersener-Innungsbäcker ihre Stollenkreationen“, kündigt Wessel an.
Dabei stellen sich die erfahrenen Bäckermeister den kritischen Geschmacksnerven des Qualitätsprüfers
Karl-Ernst Schalz vom Institut für Qualitätssicherung von Backwaren.
Unterstützt wird der Prüfer von Kathrin Dammer, der amtierenden rheinischen Brotprinzessin des Rheinisch-Westfälischen Bäckerhandwerks und Oberbürgermeister Frank Meyer. „Natürlich sollen unsere Besucher nicht nur mit knurrenden Mägen bei der Verkostung zusehen“, scherzt Wessel.
Für alle Besucher, die bei den verschiedenen weihnachtlichen Sinneseindrücken dann auch gleich Lust bekommen, die ersten Geschenke zu besorgen, hat Wessel noch eine weitere gute Nachricht: „Bis 22 Uhr sind die Geschäfte im Schwanenmarkt geöffnet und laden zum Shoppen und Bummeln ein. Und auch danach haben die Besucher noch Zeit, den Abend genussvoll ausklingen und die vielen Aktionen nachwirken zu lassen.
Wir freuen uns auf den alljährlichen Start in die Weihnachtszeit im Schwanenmarkt!“

 

Einkaufen bei Kerzenschein, 25.11.2017, 18.00 – 22.00 Uhr im Schwanenmarkt,
Hochstraße 114, 47798 Krefeld und in der gesamten Innenstadt.
Web: www.schwanenmarkt-krefeld.de