Der Traum von der großen Freiheit. Morgens durch schneebehangene Berge, mittags Bratwürste vom Grill am See und abends Lagerfeuerromantik unterm Sternenhimmel. Flexibel, selbstbestimmt und individuell zu reisen, trifft den Nerv der Zeit und liegt voll im Trend. Rund fünf Millionen Deutsche haben den All-inclusive-Angeboten der Touri-Hotspots den Rücken gekehrt und den Urlaub im mobilen Hotelzimmer für sich entdeckt. In der Regel haben aber die Geschäftsprinzipien gewöhnlicher Wohnmobil-Vermietungen herzlich wenig mit den Freiheitswünschen ihrer Kunden zu tun. Feste Öffnungszeiten und antiquierte Ausleihverfahren haben Joscha Stephan und Jan Philipp Harmes seinerzeit so gestört, dass sie mit „Roadfans“ eine eigene Wohnmobil-Vermietung gegründet haben, die in allen Facetten den Ansprüchen des 21. Jahrhunderts Rechnung trägt. Jüngster Spross im Fuhrpark des innovativen Start-ups ist der VW T6 California, den die Jungunternehmer im Rahmen einer Partnerschaft von Tölke & Fischer beziehen. Eine Win-win-Situation mit Mehrwert für den Kunden.

 

Ab nächster Saison miet- und kaufbar: der Grand California
auf Basis des VW Crafter

Modern, praktisch und technisch ausgereift. Der „Bulli“, wie der VW T6 California von seinen Anhängern liebevoll genannt wird, bedient gerade die Bedürfnisse der jungen Camping-Generation und passt mit seinen Attributen ideal in das weit abseits branchenüblicher Standards angesiedelte Geschäftsmodell der Gründer vom Niederrhein. Ob 24-Stunden-Service, Fahrzeugöffnung via Smartphone, völlig digitale Geschäftsabwicklung binnen weniger Minuten, europaweites WLAN, Video-Tutorials, Bring- und Abholdienst sowie Online-Verifizierung von Personalausweis und Führerschein: Roadfans hat die Wohnmobilvermietung völlig neu gedacht und den freigeistlichen Wünschen seiner Nutzer angepasst. An inzwischen elf Verleihstationen im gesamten Bundesgebiet freuen sich Camping-Fans über das neugeschaffene Angebot. „Natürlich suchen wir an unseren Standorten immer nach verlässlichen Handelspartnern für Kooperationen. Hier in unserem Kerngebiet haben wir uns nicht zuletzt wegen des großen Nutzfahrzeuge-Zentrums bevorzugt der Tölke & Fischer-Gruppe zugewandt. Die Partnerschaft funktioniert wie eine Symbiose. Bis jetzt sind sieben Bullis von Töfi bei uns im Einsatz und die meiste Zeit ausgebucht“, erklärt Gründer und Geschäftsführer Joscha Stephan.

Roadfans-Geschäftsführer Joscha Staphan und
Töfi-Nutzfahrzeuge-Verkaufsleiter Christian Kothes

Auch für den Nutzfahrzeuge-Verkaufsleiter bei Tölke & Fischer, Christian Kothes, kam die Anfrage von Roadfans wie gerufen. „Als die Jungs letztes Jahr im Frühling bei uns vorstellig wurden, befanden wir uns in einer nicht
zufriedenstellenden Situation. Der Camping-Markt wächst rasant, damit auch die Anfragen für Vermietungen des T6. Wir haben zwar einen der Gruppe angeschlossenen Verleih-Service, aber das ist nun wirklich nicht
unser Kerngeschäft. Durch die Kooperation mit Roadfans sind wir jetzt bestens aufgestellt“, betont der 38-Jährige mit Blick auf die gegenseitigen Benefits. Ist ein potenzieller Käufer an einer Probefahrt interessiert, kann
er den Bulli bei Roadfans dank fehlender Mindestmietdauer gerne auch mal drei Tage auf Herz und Nieren prüfen oder auch bei einem ausgedehnten Urlaub unter realen Bedingungen unter die Lupe nehmen. Umgekehrt lotst Roadfans seine Kunden bei einem Kaufinteresse zurück an die Heideckstraße. „Üblicherweise bleiben Autos bei uns nicht länger als eine Saison in der Vermietung und gehen anschließend als junge Gebrauchte zurück in die Vermarktung bei Tölke & Fischer. Wer über uns schon einen Urlaub mit dem Bulli gemacht hat, muss später nicht mehr lange vom Kauf überzeugt werden. Wir profitieren von der Verbindung insofern, als wir die Autos zu fairen Preisen beziehen und uns in Sachen Wartung und Technik immer auf Töfi verlassen können“, so Joscha Stephan weiter.

Alle bei Roadfans in der Vermietung befindlichen Bullis haben die „Coast“-Ausstattung, verfügen also über vier Schlafplätze, ein Aufstelldach und eine Küche. „Das Schöne am T6 Califronia ist, dass man ihn sowohl als vollwertiges Wohnmobil als auch als Alltagswagen benutzen kann“, sagt Kothes, während er zur Präsentationszwecken den kleinen Kühlschrank gleich neben dem Herd öffnet. „Außerdem sieht er wirklich klasse aus. Das sagen unsere Kunden immer wieder!“

Zwar ist der Bulli dank seines ausgeklügelten Raumkonzepts bereits ein wahres Platzwunder, wer es allerdings trotzdem ein wenig geräumiger mag, dem sei bereits jetzt ein neues Modell in Aussicht gestellt: der Grand California, auch „Big Bulli“, genannt wird auf Basis des Crafters gebaut und steht in diesen Tagen vor seiner Markteinführung. Ab nächster Saison wird er im Rahmen der Partnerschaft zwischen Töfi und Roadfans in der Vermietung und natürlich im Verkauf zur Verfügung stehen. Mehr Freiheit im Urlaub geht nicht!

 

 

Volkswagen Nutzfahrzeuge – Tölke & Fischer
Heideckstraße 177, 47805 Krefeld, Telefon: 02151 3390, www.toefi.de
Roadfans GmbH, Alsstraße 254-256, 41063 Mönchengladbach,
Telefon: 02161 3040994, www.roadfans.de